Bild & Wort, Im Rattenbau

Bild&Wort: Blick auf die Zeit

Das ist ein Appell an alle Hobby-, semi-professionellen und professionellen Fotografen (und ja, das letzte Londonfoto): Wir hatten alles dabei, was man für eine schöne Nachtaufnahme brauchte. Nur das Ergebnis überzeugte nicht. Auf dem Nachhauseweg an einer roten Ampel holte ich noch einmal die Kamera hervor und dachte: „Ach was soll’s!“, schaltete auf den Automatikmodus und drückte ab. Und war glücklich über das Ergebnis:

„Jenny hatte mittlerweile das Gefühl, dass die Tage lang wie Jahre waren und die Jahre dahinsausten wie Tage.“
aus Das Verschwiegene von Linn Ullmann

Previous Post Next Post

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: