Im Rattenbau, Lern' uns kennen...

Montagsfrage #32 von Libromanie

Die heutige Montagsfrage von Libromanie ist ja mal sowas von genau meins, dass ich einfach antworten muss! Dafür hält sich Susi heute zurück, sie guckt schon immer irritiert, wenn ich ihr erzähle, wofür ich mich gerade begeistere.


„Das abgefahrenste Buch, das du je gelesen hast?“

Abgefahren ist genau mein „Genre“, ich mag Bücher mit skurrilen Charakteren oder abgedrehter Handlung, seltsame Gedankenspiele und alles was irgendwie „anders“ ist.
Angefangen hat das mit „Illuminatus! Das Auge in der Pyramide“, damals stand ich total auf Verschwörungstheorien und fand das alles super spannend. Verstanden habe ich das Buch vermutlich nicht ganz, die Handlung sprang wild hin und her, es gab diverse Anspielungen. Aber allein die Cover waren natürlich abgefahren und irgendwie „cool“.
Bis heute werde ich magisch angezogen von verrückten Titeln und wirren Klappentexten. Ich kann mich nicht wehren, je abgedrehter der erste Eindruck, desto neugieriger werde ich erstmal. Meine aktuelle Lektüre passt auch schon wieder dazu: „Jetzt spricht Dylan Mint und Mr Dog hält die Klappe“

Das Abgefahrenste ist bei dieser Auswahl an jahrelanger abgefahrener Lektüre gar nicht so leicht zu küren. Aber dann fiel mir ein Gespräch ein, dass ich vor Kurzem mit meiner besten Freundin geführt habe. Ich erzählte ihr, worum es bei „Die Binewskis – Verfall einer radioaktiven Familie“ geht und erntete verwirrte Reaktionen aber auch Begeisterung. Denn hier werden skurrile Charaktere mit einer abgefahrenen (also echt irren) Handlung kombiniert, bringen aber auch noch eine richtig tolle Aussage rüber. Abgefahren!

Noch ein echt abgefahrenes Buch (bzw. drei Bücher) kommt aus dem selben Verlag und hat mich auch in diesem Jahr überrollt. Die MaddAddam-Trilogie ist so einzigartig, abgefahren erzählt und enthält eine riesige Portion Wahnsinn aber auch Intelligenz. Ich konnte mich dieser Geschichte und ihren Ideen nicht entziehen und könnte direkt schon wieder von vorn anfangen.
Diese beiden Bücher sind (im völligst positiven Sinne) deart abgefahren, dass sie sich einfach im Kopf festfressen. Herrlich!

Previous Post Next Post

1 Comment

  • Reply cat August 25, 2014 at 9:46 pm

    Illuminatus! gammelt auch noch in meinem Regal… Sollte ich echt mal lesen.

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: