Im Rattenbau, Lern' uns kennen...

Montagsfrage #36 von Libromanie

Ich habe mich ja etwas vor den letzten Montagsfragen gedrückt und die heutige ist auch absolut was für mich, also darf sich Alex heute mal ausruhen und ich antworte allein:

„Wer ist euer liebster Hörbuchsprecher/eure liebste Hörbuchsprecherin?“

Als erstes muss ich zugeben, dass ich die Namen fast alle nachsehen musste. Ich verfalle zwar immer mehr der Hörbuchleidenschaft (das neue Audible-Abo seit September zeugt davon), aber ich habe noch nicht so viele Hörbücher gehört, als dass ich schon Favoriten hatte. Hier aber dennoch ein paar Beisipiele:

Natürlich Rufus Beck! Die Harry Potter Hörbücher waren, glaube ich, meine ersten Hörbucher und sind genauso, wie ich sie bis heute am liebsten mag: Ungekürzter Text wird von einem vorgelesen, der sich Mühe gibt, jeder Figur eine authentische Stimme zu geben und kleine, seltene special effects werten das ganze noch auf.

Sehr gut finde ich auch Maria Koschny. Sie ist die Synchronstimme von Katniss Everdeen aus Tribute von Panem. Ich habe zuerst die beiden Filme gesehen und habe mir dann das ungekürzte Hörbuch mit ihr als Sprecherin gekauft. Schon von daher eine tolle Konstellation, aber sie haucht der Geschichte darüber hinaus Leben ein und fesselt einen mit der unbändigen Spannung. Leider komm ich bei Teil drei nur schleichend voran, weil mein Mann darauf besteht, dass wir es uns zusammen anhören – genau wie die anderen zwei Teile zuvor ^^

Zu guter letzt noch eine kurze Werbung für mein aktuelles Marathon-Hörbuch: Dank dem audible-Abo konnte ich mir die ungekürzte Fassung von „Sturz der Titanen“ von Ken Follett gelesen von Johannes Steck leisten. 47-Stunden spannendes Hörvergnügen. Er hat eine ähnliche Qualität und einen ähnlichen Stil wie Rufus Beck, ist dabei – dem Buch angemessen – jedoch gesetzter. Er hat eine schöne männliche Stimme und so macht es bei den vielen pikanten Stellen im Buch Spaß ihm zuzuhören, aber mehr später in der Rezension 😉

Ich hoffe euch im nächsten Jahr noch viele weitere schöne Hörbücher vorstellen zu können!

Previous Post Next Post

1 Comment

  • Reply karfie Oktober 6, 2014 at 9:12 pm

    Ich finde es toll, dass es anscheinend doch sehr viele Hörbuchsprecher gibt.
    Wenn man da mal schaut das es kaum eine handvoll gibt die Filme synchronisieren. irgendwie habe ich da das Gefühl ständig ie gleichen Stimmen zu hören.

    LG
    Karin

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: