Im Rattenbau, Lern' uns kennen...

Montagsfrage #52 von Buchfresserchen

Die heutige Montagsfrage von Buchfresserchen ist ein kleiner Rückblick, bevor wir dank der Buchmesse diese Woche ganz viel nach vorne schauen:

“Welches Buch hat dich 2015 bisher am meisten beeindruckt?

Dank meiner Subvers-Challenge habe ich a) schon mehr gelesen als sonst, habe b) auch aufgeschrieben wann ich was gelesen habe und bin daher c) überhaupt in der Lage diese Frage zu beantworten! Ich habe bisher fünf Bücher beendet (ich weiß – im Vergleich zu anderen nicht rekordverdächtig aber sicher persönlicher Rekord) und am meisten hat mich “Tiger, Tiger” von Margaux Fragoso beeindruckt. Die Rezension dazu habe ich noch nicht veröffentlicht, aber sie folgt bald, versprochen!

Bis dahin schon mal ein kleiner Ausblick warum: In diesem Buch geht es um den jahrelangen Missbrauch der Autorin durch einen Pädophilen. Dennoch ist das Buch leicht und spannend. Es hat mich regelrecht in Gewissenskonflikte gestürzt, ob ein solches Buch überhaupt “leicht und spannend” sein darf, aber Margaux möchte auf Pädophilie aufmerksam machen und geht das nicht besser mit leicht und spannend als mit schwer und träge?

Außerdem geht das Buch über 15 Jahre und die Erzählstimme ist immer passend und wird mit der Autorin parallel erwachsen. Sehr beeindruckend, sehr authentisch.

Alles Weitere dann in der noch folgenden Rezension. Ich wünsche euch eine schöne Messewoche!

Previous Post Next Post

2 Comments

  • Reply Anna März 9, 2015 at 9:39 pm

    Da bin ich jetzt aber gespannt auf die Rezension! 🙂

  • Reply Susi März 17, 2015 at 6:57 pm

    Hi Anna,

    am Samstag geht sie online. Würde mich freuen, wenn du dann wieder vorbei schaust!

    Viele Grüße
    Susi

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: