Im Rattenbau, Lern' uns kennen...

Montagsfrage #57 von Buchfresserchen

Es ist wieder Montag und wie jeden Montag stellt das Buchfresserchen eine Frage zu Vorlieben und Abneigungen aller interessierten Leseratten. Susi ist grad noch auf Achse, deswegen versuche ich heute mein Glück nochmal allein und beantworte die Frage:

“Kaufst oder leihst du lieber Bücher?”

Einen klaren Favoriten habe ich da nicht. Ehrlich gesagt nutze ich beide Varianten gern und habe (je nach Bedarf) keinen ganz klaren Favoriten.

Ich kaufe gern Bücher, weil…

  • ich bin ein Jäger und Sammler, manche Bücher muss ich besitzen
  • ich bin furchtbar ungeduldig, manche Geschichten möchte ich sofort lesen, dann kaufe ich direkt ein eBook bevor ich zum Buchladen oder der Bibliothek muss
  • ich möchte keinen Druck beim Lesen haben, geliehene Bücher müssen schließlich irgendwann zurück

Ich leihe aber auch gern Bücher, weil…

  • ich teste gern neue Genres, ich experimentiere gern und um mich später nicht zu ärgern, leihe ich mir Bücher für diese Experimente
  • ich hab nicht so viel Platz, da der Rattenbau schon aus allen Nähten Platzt nehme ich manche Bücher gern als Gäste zu mir auf und gebe sie danach (gern) wieder ab

Obwohl also rein von der Anzahl der Argumente die gekauften Bücher leichten Vorsprung haben (und ich auch tatsächlich häufiger Bücher kaufe), nutze ich wirklich jede mögliche Buchquelle um meine Sucht zu befriedigen. Smiley

Wie ist’s bei euch? Siegt der Sammler oder könnt ihr euch auch wieder von Büchern trennen und greift zur Leihgabe?

Previous Post Next Post

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: