Im Rattenbau, Mitmachen

2. Bloggeburtstag: Wir haben eine Gewinnerin!

Erst einmal vielen lieben Dank an alle Teilnehmer/-innen und die lieben Glückwünsche, die uns erreicht haben! Es ist wirklich schön zu hören, dass wir einige treue Leser/-innen haben, denen wir mit unserem Blog eine Freude machen und bei der Suche nach neuem Lesefutter behilflich sein können.

Bei eurem persönlichen Lieblingsbuch in unserem Bücherregal gab es einen knappen Sieger – sehr knapp ehrlich gesagt, denn es war das einzige Buch, das mehr als einmal genannt wurde:

hape_kerkeling„Der Junge muss an die frische Luft“ von Hape Kerkeling Piper Verlag , 320 Seiten, 19,99 € (Hardcover)

Hape Kerkeling erzählt die Geschichte seines Lebens. Dabei geht es aber weniger um die schillernden Jahre als Showmaster und großer Comedian, sondern um seine Kindheit. Also um die Zeit, die ihn zu dem machte, der er ist. Ohne das Klischee vom traurigen Clown rauszukramen, kann man sagen: auch bei einem geborenen Spaßmacher ist nicht immer alles eitel Sonnenschein. So erfährt man im Buch über die tollen Menschen, die Hape Kerkeling prägten und leiteten genauso viel, wie über sein tragischstes Kindheitserlebnis, den Tod der eigenen Mutter.

Die vollständige Rezension findet ihr hier.

Ansonsten scheint sich unser Geschmack mit eurem sehr zu decken, obwohl lustigerweise gerade das Siegerbuch von Alex nur vier von fünf Leseratten erhalten hat. Sonst hatten wir außer bei einer Ausnahme mit 2 von 5 Leseratten immer die Topbewertung vergeben und sogar zwei unserer absoluten Lieblingsbücher waren dabei.

Außerdem teilten sich eure Lieblingsbücher zwischen den Kategorien “Wahre Begebenheit”, “Fiktion” und “Krimi/Thriller” gleichmäßig auf. Nur bei uns beiden Autorinnen gibt es einen eindeutigen Trend: Von mir wurde nur ein Buch genannt, während die restlichen von Alex rezensiert worden waren. Aber das ist ok – Alex liest und schreibt ja auch  viel mehr als ich Zwinkerndes Smiley

imageSo viel zur Statistik und neuen Erkenntnissen, kommen wir endlich zur Siegesehrung: mithilfe von www.random.org habe ich zufällig eine Zahl bestimmen lassen und bin dann nach dem Eingang der E-Mails gegangen. Ergebnis:

Gewonnen hat diejenige, die als erste in den Lostopf gesprungen ist und das ist Steffie! (Sie hat übrigens für “Die dreizehnte Geschichte” abgestimmt.) Herzlichen Glückwunsch! Sie hat sich eine Neuerscheinung gewünscht, auf die sie leider noch etwas warten muss, aber wir werden es ihr sobald wie möglich zuschicken.

Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr mit euch und sind schon gespannt, was noch so alles vor uns liegt.

Susi & Alex

Previous Post Next Post

1 Comment

  • Reply Steffi September 27, 2015 at 6:25 pm

    Ich freu mich grad wie ein Schnitzel! Vielen Dank, Ihr Lieben! 🙂

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: