Im Rattenbau, Lern' uns kennen...

Montagsfrage #85 von Buchfresserchen

Nach einigen “Aussetzern”, sind wir diese Woche endlich wieder dabei, bei der Montagsfrage von Buchfresserchen! Die heutige Frage hat sich Anya von Bücher in meiner Hand ausgedacht und mich damit ganz schön zum Grübeln gebracht.

„Welcher Buchtitel erschloss sich dir erst nach genauem Lesen des Buches?“

Es ist ja häufiger so, dass sich der Sinn eines Buchtitels erst nach der Lektüre (vollständig) erschließt. Aktuellstes Beispiel für mich „Die Knochenuhren“ von David Mitchell. Der für mich so schöne, mysteriöse Titel wird erst fast am Ende in nur einem Nebensatz erklärt und passt dann perfekt zur Handlung und Thematik des Buches. Vielleicht hätte man schon schneller drauf kommen können, für mich blieb er lange unklar…
Auch bei zum Beispiel „Angriff der unsinkbaren Gummienten“ war mir vor der Lektüre nicht klar, worauf sich der Titel bezieht. Dort sind es die unbelehrbaren Esoteriker, die mit ihren kruden Theorien auch von Skeptikern nicht zum sinken gebracht werden können. Ein Titel der also völlig irre klingt, hat manchmal auch eine ganz einfache und sinnvolle Erklärung. Auch das mag ich!

Ich liebe es, wenn der Titel eines Buches ein kleines Geheimnis birgt, welches sich erst im Verlauf der Handlung löst. Vielleicht mag ich deswegen auch die Titel, die halbe Handlungen nacherzählen so wenig: wenn ich schon weiß, dass der Hundertjährige aus dem Fenster klettert und verschwindet, wo bleibt da das Geheimnis? Zum Glück scheint der Trend dahingehend auch wieder abzuflauen.

Totaler Gegenentwurf sind Titel, deren Bedeutung mir auch nach dem Lesen unklar blieben. Allen voran “F” von Daniel Kehlmann. Sicher, der Buchstabe “F” ist mehr als einmal im Buch vorgekommen und trägt auch im Alphabet eine tragende Rolle, aber… hä?

Previous Post Next Post

1 Comment

  • Reply Buchstabenträumerin Mai 2, 2016 at 7:36 pm

    Hallo ihr beiden,
    zuerst einmal: euer Blogname ist so cool 🙂
    Und dann finde ich den Dreh, auch mal einen Buchtitel zu nennen, der auch nach dem Lesen keinen Sinn ergibt, super! „F“ habe ich leider nicht gelesen, aber ich musste dennoch schmunzeln 😀
    Liebe Grüße,
    Anna

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: