Entdeckt, Im Rattenbau

Ein Blick in die Verlagsvorschau von… Rowohlt Verlag

Langsam aber sicher neigt sich meine Tour durch die Verlagsvorschauen dem Ende. Aber natürlich nicht, ohne noch schnell beim Rowohlt Verlag einen Zwischenstopp einzulegen. Ich bin zwar ganz schön spät dran (immerhin habe ich “4 3 2 1” von Paul Auster nun selbst schon aus der Buchhandlung heim geschleppt) meine Entdeckungen möchte ich euch trotzdem unbedingt vorstellen.

“Mehr Schwarz als Lila” von Lena Gorelik
Erschienen am 17.02.2017

Lena Gorelik kann ganz wunderbar über Gefühle und das Erwachsenwerden schreiben, das hat sie mir schon mit “Die Listensammlerin” bewiesen. So ist es wenig erstaunlich, dass mich auch “Mehr Schwarz als Lila” in der Vorschau direkt in seinen Bann zog. Das Buch erzählt die Geschichte meiner Namensvetterin Alex, die mit 17 ein typisch pubertäres Gefühlschaos durchlebt. Das ist natürlich nicht alles, neben den klassischen Liebesdramen werden auch wieder historische und gesellschaftliche Themen angedeutet. Aber eben vor allem: ganz viel Power!

“Telex aus Kuba” von Rachel Kushner
Erscheint am 22.04.2017

Ich habe bekanntermaßen eine Leidenschaft für Romane, die am Rande bedeutender historischer Ereignisse spielen. “Telex aus Kuba” trifft also genau mein Beuteschema. Es handelt von der schwierigen Liebesgeschichte zwischen zwei Jugendlichen zur Zeit der kubanischen Revolution. In der Beschreibung des Buches heißt es “Rachel Kushner hat einen tropisch glitzernden historischen Moment des 20. Jahrhunderts mit großer Raffinesse so verdichtet, dass er die Ereignisse wie durch ein Brennglas zeigt.” und genau darauf freue ich mich. Ich freue mich auf ein Buch mit einem schillernden, bunten Figurenensemble und einer spannenden historischen Kulisse.

“Das alte Böse” von Nicholas Searle
Erscheint am 24.03.2017

Ein bisschen abgegriffen ist die Idee schon: ungewöhnliche, böse Themen besetzt mit Protagonisten denen man das einfach nicht zutrauen würde, wie eben Senioren. Trotzdem hat mich auch “Das alte Böse” wieder einmal geködert. Das Buch handelt von zwei Menschen jenseits der 80, die sich in einem Onlinedatingportal kennenlernen und scheinbar den zweiten (oder dritten) Frühling erleben. Doch der schöne Schein trügt, denn wer einmal ein passionierter Verbrecher war, der legt das so schnell nicht ab und so entbrennt um den rüstigen Romeo noch eine echte Kriminalgeschichte.

Merken

Previous Post Next Post

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: