Im Rattenbau, Tests

E-Reader-Vorstellung: Nachtrag zum Imcov6l

Ich freue mich immernoch, dass ich so viele nette Kommentare zu meiner E-Reader-Vorstellung bekommen habe, das Ganze hat mir wirklich Spaß gemacht. Eigentlich war ich ja nun aber fertig mit dem Thema E-Reader, aber…
Gestern Abend hatte ich dann plötzlich eine sehr nette Mail von der Firma Imcosys im Eingangskorb. Man bedankte sich für meinen Testbericht und sprach auch nochmal den von mir beschriebenen Displayfehler von meinem getesteten Gerät an. Ein Austauschgerät sei schon auf dem Weg zu mir. So was nettes ist mir in Sachen Support wirklich noch nicht passiert.
Ich komme ja ursprünglich aus dem Osten, ich esse was auf den Tisch kommt. Außerdem kenne ich die manchmal mühsame Arbeit mit meckrigen Kunden und möchte dann selbst nicht überkritisch sein.
Über das Austauschgerät freue ich mich trotztdem sehr: das Display hat keine störenden Kratzer mehr und auch die untere Kante ist wesentlich glatter, offenbar war mein alter Reader wirklich irgendwo hängen geblieben.
 
Oben der neue Reader ohne Kratzer. Unten eingekreist die glänzende Leiste, wo der alte Display zerkratzt war. Leider ist das sehr schwer fotografisch einzufangen.
Ein netter Nebeneffekt? Der neue Reader hat die aktuellste Firmware installiert und bietet ein Feature, das ich mir heimlich schon beim alten Reader gewünscht habe: bei der Leiste zum Zugriff auf die Apps können die dargestellten Anwendungen selbst festgelegt werden. Klar, dass ich mir da erstmal Skoobe, die Onleihe und Amazon zurechtgelegt habe. Das macht die Bedienung nochmal um einiges einfacher.
Previous Post Next Post

1 Comment

  • Reply Die Leserin Mai 4, 2014 at 9:25 am

    Hallo Alexandra!
    Das nenne ich wirklich mal einen Top-Kundenservice! Spricht absolut dafür, dieser Firma eine Chance zu geben und ich bin froh, dass ich mich für den Imcov6L entschieden habe anstatt für den Onyx. Denn bei solchen Firma kauft man gerne! Top!
    Meiner ist übrigens auch schon auf den Weg. Jetzt warte ich ungeduldig auf das Päckchen und werde dann gleich mal eifrig Skoobe auf dem Reader testen. Dann folgt auch mein Erfahrungsbericht dazu.

    Dir viel Spaß beim Lesen auf dem Gerät ohne Kratzer! Und einen schönen, lesespannenden Mai! Liebste Grüße, Iris

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: