Neues im Rattenbau


Den heutigen Beitrag schiebe ich nun seit fast vier Jahren vor mir her. Den heutigen optischen und technischen Neuanfang möchte ich aber nun endlich auch für einen kleinen inhaltlichen Neuanfang nutzen.

Im September 2013 begann das Read Pack als eine Schnapsidee beim Mittagessen. Susi und ich haben uns über eine gemeinsame gute Freundin kennengelernt und schnell gemerkt, dass wir verschiedene Leidenschaften teilen. Wir lieben Bücher und Filme, Susi brannte damals schon für die Fotografie (diese Begeisterung ist bei mir erst vor Kurzem entfacht) und uns verbindet zudem eine unbändige Kreativität und ein gewisses Mitteilungsbedürfnis.
Wo lässt sich all das besser verbinden, als in einem… diesem Blog? Wir haben unzählige Nachmittage damit verbracht am Read Pack zu werkeln und uns Aktionen und Beiträge ausgedacht. Manchmal haben wir einfach nur bei Sekt und Erdbeeren darüber nachgedacht, ob wir die nächsten Alexandra bzw. Susi Reich-Ranicki werden ;-). Wir haben häufig Mittwochs in der Sneak gesessen und alles von trashigen Filmen bis Horrorstreifen über uns ergehen lassen, “alles für den Blog”. Diese Zeit war wahnsinnig schön und hat das Read Pack mit zu dem gemacht, was es heute ist.

Leider ist Susi im Oktober 2015 schwer erkrankt und konnte von heute auf morgen nicht mehr mit am Blog arbeiten. Viele haben mich schon gefragt, wo sie geblieben ist. Der Rest hat es vielleicht gar nicht mitbekommen. Ich habe die ganze, lange Zeit einfach nichts gesagt und gehofft, dass Susi irgendwann wieder dabei sein wird. Keine Sorge, ihr geht es mittlerweile besser, sie hat sich super zurück gekämpft. Aber die Sache mit dem Bloggen wird einfach nicht mehr klappen.

Ein Neuanfang

Susi gehört für mich immer “zum Blog” und sie hier raus zu nehmen, fällt mir unheimlich schwer. Auch wenn ich die letzten vier Jahre faktisch schon allein hier geschrieben und gearbeitet habe, übernehme ich erst jetzt das Read Pack auch offiziell allein. Deswegen habe ich auch nach langem Überlegen doch die alte Leseratte in Rente geschickt und eine neue, erwachsenere Ratte als Logo ausgesucht.

Für euch als Leser wird sich nichts ändern, für mich als Bloggerin auch nicht. Trotzdem freut es mich einerseits unheimlich und fällt mir auf der anderen Seite unglaublich schwer, das hier zu schreiben. Weil Susi eine wichtige Freundin für mich ist (und all das hier lesen wird ;-)…) und es eben nun doch offiziell ein kleiner Neuanfang ist.

Ich freue mich sehr auf die Zeit mit meinem neuen, wunderhübschen Blog. Ich möchte Dinge probieren, die ich mich früher nicht getraut habe und hoffe, dass euch meine Episoden aus dem Leben einer Leseratte weiterhin gefallen werden.

Eure Alexandra

11 Comments

Add yours
  1. 1
    Nico aus dem Buchwinkel

    Tolles neues Logo mit einer sehr erwachsenen Ratte :) Ich glaube, dass dir dieser Beitrag sehr schwer gefallen ist. Vielleicht befreit dich das ja auch ein wenig. Ich freue mich besonders auf die Beiträge, die du dich früher nicht getraut hast.

    Liebe Grüße,
    Nico

    • 2
      Alexandra

      Hallo Nico,

      vielen lieben Dank für deinen Kommentar!
      Ich bin selbst noch gespannt, habe ein paar Artikel in Planung und ein paar Ideen (wobei es dann vielleicht auch irgendwann heißt „Thema verfehlt“), die ich gern noch ausreifen lassen möchte.

      Stay tuned! ;)
      Viele Grüße, Alexandra

    • 4
      Alexandra

      Hihi :-D Jaaa, das „und rosa“ hab ich auch gedacht. Das alte Layout war ja pink und etwas brüllender, allein bin ich jetzt rosa.

      P.S. Ich überlege noch wo auf der Seite ich die alte Ratte noch mal platzieren kann, damit sie nicht ganz vergessen wird. Bei „über mich“ findet sie sicher noch ein gemütliches Eckchen, daran muss ich eh in den nächsten Tagen noch mal arbeiten.

  2. 5
    Tintenhain

    Liebe Alexandra,

    es ist sehr hübsch geworden bei dir im Rattenbau. Tatsächlich habe ich letztens erst überlegt, ob ihr nicht mal mehrere wart. Wie schön, dass es deiner Freundin besser geht.

    Liebe Grüße
    Mona

    • 6
      Alexandra

      Liebe Mona,

      Danke für deinen Kommentar! Ich glaube an Susi erinnern sich vielleicht nur noch die Menschen, die unseren Blog schon sehr lange verfolgen, aber gerade für die war es mir wichtig, etwas dazu zu schreiben.

      Ich bin so froh, dass dir der neue Blog gefällt.

      Liebe Grüße,
      Alexandra

  3. 7
    Kathrin

    Liebe Alexandra,

    danke für deine offenen Worte. Ich habe mich in den letzten Monaten öfter gewundert, warum von Susi keine Beiträge mehr erscheinen und auch auf den Social Media Kanälen in den letzten Jahren nur du das Gesicht hinter dem Blog warst. Aber ich habe eher „alltäglichere“ Gründe vermutet (z.B. zeitliche Gründe). Aber manchmal wirft einen das Leben dann doch in irgendeiner Weise ganz aus der Bahn. Aber ich freue mich für Susi, dass es ihr inzwischen besser geht und wünsche ihr alles Liebe und drücke die Daumen, dass jetzt nur noch Positives vor ihr liegt!

    Der neue Look ist – wie schon alle vor mir festgestellt haben – wirklich mehr als gelungen. Ich liebe die neue kleine Ratte, die mich ein wenig an Origami erinnert. :)

    Liebe Grüße
    Kathrin

    • 8
      Alexandra

      Liebe Kathrin,

      Danke für deinen lieben Kommentar! Die Grüße werde ich Susi ausrichten, bzw. sie sieht sie dann hier auch, das wird sie sicher freuen :)

      Du hast es übrigens genau richtig erkannt, die Ratte ist eine Origami-Ratte und kann sogar nachgefaltet werden, davon gibts bald noch mal Bilder :D die Idee hat mir einfach unglaublich gut gefallen.

      Ich freue mich, dass diese Umgestaltung hier so gut ankommt,
      viele Grüße,
      Alexandra

  4. 9
    Mikka Gottstein

    Hallo,

    ich wünsche Susi alles Gute und dir viel Spaß und Erfolg mit dem Neuanfang! Die neue Ratte gefällt mir sehr gut. Überhaupt trifft dein Blog optisch genau meinen Geschmack (ach, natürlich nicht NUR optisch)!

    LG,
    Mikka

    • 10
      Alexandra

      Hallo Mikka,

      vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich, dass das neue/alte Read Pack so gut ankommt :) auf die nächsten 6 Jahre mit diesem tollen Blog!

      Liebe Grüße,
      Alexandra

+ Leave a Comment